Fundraising mit Briefen oder Selfmailern

Spendenmailings drucken und versenden

E-Mail-Anfrage

[contact-form-7 id="9024" title="Mailing anfragen Mobil"]

Unsere Leistungen rund um Fundraising-Briefe

  • Beratung zu Spendenmailings
  • schnelle Produktion von Spendenmailings
  • Spendenmailings im Briefumschlag inkl. Überweisungsträger
  • Spendenmailings als Selfmailer
  • Druck von Überweisungsträgern
  • günstiger Versand von Spendenmailings als Dialogpost (DE) bzw. Info.Mail (AT)

Vorteile für Ihr Spendenprojekt

  1. ein persönlicher Ansprechpartner für die gesamte Auftragsabwicklung.
  2. Versand schon in vier Arbeitstagen möglich
  3. hohe Zustellqualität durch Versand mit Deutsche Post (DE) und Austria Post (AT)
  4. auf Wunsch Gestaltungsservice für das Spendenmailing

Spendenmailing konzipieren, drucken und versenden 

mailingdruck24.de macht Ihnen diese anspruchsvolle Aufgabe leicht

Sie führen eine caritative, gemeinnützige oder NGO-Einrichtung, die auf Spendengelder und Sachmittel angewiesen ist? Dann wissen Sie selbst am besten, dass Sie Spendenmailings versenden müssen, die Ihre Zielgruppen punktgenau ansprechen, in Darstellung, Information und Ausprägung. Professionelles Fundraising per Post ist kein leichtes Unterfangen, denn Sie sind mit diesem Anliegen nicht allein. Und um sich aus dem Meer an Spendenanfragen abzuheben, bedarf es eines ausgeklügelten Konzepts und gestandener Expertise beim Druck und Versand von Spendenaktionen.

 

Das Spendenaufkommen in Deutschland steigt

Die Menschen in Deutschland und in Österreich sind großzügig und spendenfreudig. Und laut einer Marktforschungsumfrage des Deutschen Spendenrats sogar in steigendem Maße. Allein im Jahr 2015 haben nur in Deutschland 34 Prozent der Bevölkerung, in Einwohnerzahlen 22,7 Millionen Menschen, über 5,5 Milliarden EUR für soziale, humanitäre, kulturelle und Umweltzwecke, für Not- und Katastrophenhilfe gespendet. Das bedeutet eine Steigerung von fast 12 % gegenüber dem Jahr 2014. Überproportional hoch ist die Spendenfreudigkeit bei der Altersgruppe ab 60 Jahren vertreten. Dabei wurden persönlich adressierte Briefe als wirkungsvollste Instrumente für erfolgreiches Fundraising per Post identifiziert.

 

Wer profitiert von gezielten Spendenaktionen für einen guten Zweck?

Wir leben in einem Land, das vordergründig zu den wohlhabendsten gehört. In einer globalen Gesellschaft werden wir täglich mit vielfältigem Leid rund um den Globus konfrontiert. Das Elend anderer, denen es dramatisch schlechter als uns geht, kann uns nicht kalt lassen. Spendenaufrufe und Spendenbriefe sind dafür geeignet, Sach- und Geldmittel, die Not lindern helfen, zusammenzutragen. Eine gute Sache, die auch gut angepackt werden muss. Große und alteingesessene gemeinnützige Institutionen haben zwar einen Vorsprung, weil ihr Name bereits bekannt ist, doch gerade kleinere Organisation sind gut beraten, wenn sie bei ihren Spendenbriefen auf Qualität in Inhalt und Darstellung und auf einen hohen Aufmerksamkeitsgehalt setzen.

Die verantwortungsvolle Aufgabe Spendenbriefe zu schreiben, zu drucken und zu versenden sollten gemeinnützige Institutionen, die sich um Bedürftige, Umweltbelange, Notleidende kümmern, daher in die Hände eines Spezialisten wie uns legen. Wir kennen die rechtlichen und postalischen Vorschriften, wissen aus Erfahrung, was wirkt und was nicht und optimieren Ihr Anliegen von einer neutralen Warte aus. Wir beraten unabhängig, produzieren, drucken und bringen Ihr Mailing termingerecht auf den Weg – alles in einer Hand und auf hohem Niveau. Schnell. Zuverlässig. Wirkungsvoll. So profitieren diejenigen, denen die Spenden zugute kommen, aber auch Spender und Institutionen.

 

Was ist bei der Konzipierung eines Spendenbriefs per Post besonders zu beachten?

Um sich aus der Masse hervorzuheben, empfehlen wir von Anfang an strategisch und zielorientiert vorzugehen.

  • Legen Sie das Ziel Ihres Mailings fest und definieren Sie die Zielgruppen so detailliert und spezifisch wie möglich (Alter, Geschlecht, Familienstand, Standort, Einkommenssituation, Beruf, soziale Stellung und andere Merkmale)
  • Fragen Sie sich: Wem wird das zu erzielende Spendenaufkommen zugute kommen? Und für welche Vorhaben?
  • Achten Sie auf einen blütenweißen, sprich: fehlerlosen und personalisierten Verteiler.
  • Definieren Sie Ihre Erwartungen und gewünschten Resultate und wie Sie den Erfolg konkret messen können. Wie stellen Sie sicher, dass die gewünschte Rücklaufquote erreicht wird ist?
  • Achten Sie bei Ihrem Spendenbrief auf ein ausgewogenes Verhältnis von Information und Emotion.
  • Mit welchen Aspekten wollen Sie die Zielgruppen vom guten Zweck überzeugen?
  • Was trifft bei Ihrer Zielgruppen „mitten ins Herz“?
  • Wie will sich Ihre Institution präsentieren, um authentisch, seriös und unterstützungswürdig zu wirken?
  • Bauen Sie den Spendenbrief so auf, dass eine logische Argumentationskette gebildet wird, die schlüssig ist und überzeugend.
  • Personalisierte Schreiben kommen an. Der Verteilerpflege widmen Sie daher Ihre besondere Aufmerksamkeit.
  • Ein attraktives Design, fehlerlose, wirksame Texte und eine angenehme Anmutung erhöhen die Chance Ihres Fundraisings auf nachhaltige Aufmerksamkeit.
  • Passende Bilder – ohne jede reißerische Anmutung – schaffen Mehrwert und Sympathie für Ihr Anliegen und erhöhen die Spendenbereitschaft.
  • Ihr Fundraising per Post ergänzen Sie idealerweise mit einem personalisierten Überweisungsträger und/oder Rückschein.
  • In der äußeren Gestaltung – Adressierung u.a. – sollte bereits das erfolgreiche Bemühen um eine hohe Zuverlässigkeit, Zustellqualität und Datenschutz erkennbar sein.

 

Wir unterstützen Ihre Spendenaktion mit Herz und Verstand

Was dürfen Sie von uns – Ihrem Partner für wirksame Spendenmailings – bei der Produktion und dem Versand Ihres Fundraisings per Post erwarten? Damit Sie messbare Spendenerfolge zeitigen, unterstützen wir Sie beim gesamten Verlauf einer Ausssendung und – falls gewünscht – auch darüber hinaus. Das beinhaltet:

  • Adressbeschaffung, -qualifizierung und –optimierung
  • Fachliche und kreative Beratung zu Strategie und Konzeption
  • Empfehlung von Gestaltungsideen und Realisierung von Grafik und redaktioneller Bearbeitung
  • Druck der Mailings und der Überweisungsträger
  • Portooptimierter Versand – als Dialogpost in Deutschland, als Info.Mail in Österreich

 

Was macht Ihre wichtigen Spendenbriefe rundherum perfekt?

Auch wenn Sie nicht profitorientiert sind – Sie haben dennoch eine Menge Konkurrenten. Bei der Gestaltung eines Spendenaufrufs sind daher viele Faktoren entscheidend. Sie haben die Wahl zwischen einem Anschreiben im Briefumschlag inklusive Überweisungsträger, dem Spendenbrief in Form eines Selfmailers (also eines faltbaren Druckmittels ohne Umschlag) und dem Druck von Überweisungsträgern – passend gemacht je nach Zielgruppe und Zweck.

Ein wirksames Spendenmailing ist immer persönlich adressiert. Die aussendende Institution weist sich durch Logo, schnell auffindbare Kontaktdaten, Kontonummer und Angabe des Firmensitzes als seriös und vertrauenswürdig aus und schafft Interesse über leicht verständliche Informationen. Denken Sie vor allem daran, Transparenz über Spendenzweck und Ziel des aktuellen Mailings zu schaffen. Dem Spender sollte bereits im Vorfeld klar und präzise bewusst sein, für welche Zwecke und Vorhaben die gesammelten Spendenaufkommen eingesetzt werden.

Sinnvoll und spendenfördernd ist es, den Hintergrund der Institution zu erhellen und auf bereits erfolgreich gelaufene Spendenaktionen bzw. deren sinnvolle Verwendungszecke zu verweisen. So geben Sie den Lesern des Mailings das sichere Gefühl: „Hier geht man gut mit unseren Spenden um!“ Darüberhinaus stellt sich die spendensammelnde Institution in ihren allgemeinen Zielen, Leitbildern und prägenden Philosophien vor und lässt ggfs. leitende Persönlichkeiten oder Unterstützer zu Wort kommen.

Alles, was Ihre eigene Werthaltigkeit und Glaubwürdigkeit sowie die Wirksamkeit Ihres Mailings festigen kann, sollten Sie in Erwägung ziehen. Wenn Sie planen, ein Spendenmailing drucken und versenden zu lassen, könnten Sie auch eine Informationsbroschüre oder einen Flyer beifügen. Auch dazu können wir Sie gerne geraten.

 

Welche Vorteile genießen Sie bei mailingdruck24.de?

  1. Dass eine kostengünstige Produktion und ein effizienter Versand gerade für Sie als einem Non-Profit-Unternehmen essenziell sind, nehmen wir sehr ernst. Schließlich sind Sie innerhalb Ihres Hauses und gegenüber Trägern berichtspflichtig. Wenn Sie auf der Suche nach einer qualifizierten Unterstützung bei Konzeption, Druck, Fertigung und Versand eines Spendenbriefes auf unsere Website gelangen, bieten wir Ihnen volle Kostentransparenz. Die Möglichkeit, Ihre Spendenaktionen direkt online zu kalkulieren vermittelt Ihnen von Anfang an den gewünschten Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum.
  2. Während des gesamten Projektverlaufs steht Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner für die gesamte Abwicklung direkt zur Verfügung.
  3. Wenn es brennt – vielleicht, weil sich ein besonderer Anlass ereignet hat –, realisieren wir Produktion und Versand innerhalb von vier Arbeitstagen. Grundsätzlich empfehlen wir, gerade bei saisonalen Anlässen (wie Advent, Weihnachten, Ostern, Sommerferien, besondere Gedenk- oder Feiertage) einen zeitlichen Puffer einzubauen bzw. sich frühzeitig mit uns in Verbindung zu setzen. Wir wollen Sie bestmöglich unterstützen, damit Sie nicht aus der Puste geraten.
  4. Wir garantieren eine optimale Zustellungsqualität Ihrer Spendenaktion durch den Dialogpost-Versand mit Deutsche Post (innerhalb Deutschlands) und Austria Post (in Österreich).
  5. Falls Ihnen das entgegenkommt, bieten wir Ihnen einen kreativen und fachmännischen Gestaltungsservice, der Ihr Spendenmailing inhaltlich und optisch aufwertet.

 

Unser Rat bei der Produktion und dem Versand von Spendenmailings:

Ihr Spendenmailing sollte vor allem eines sein: Glaubwürdig, seriös,sympathisch in Anmutung und Aussage, schnell und datensicher zugestellt. Vertrauen Sie auf die Erfahrung der Profis von mailingdruck24.de.

Wir werden gerne für Sie tätig. Den ersten Kontakt knüpfen Sie hier:

Mailings gehören zu den bevorzugten Instrumenten beim Fundraising

Was ist Fundraising?

Fundraising nennt man das Einwerben von Geld- oder Sachspenden zur Finanzierung wohltätiger Zwecke. Meist nutzt man eine emotionale Ansprache der potentiellen Spender und die Zugabe von hochwertig wirkenden Werbegeschenken, um die Spendenbereitschaft zu erhöhen. Spendenbriefe und Selfmailer gehören zu den bevorzugten Mitteln der Fundraiser.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Datenschutz

Infografik: Deutsche Spendenbereitschaft auf hohem Niveau | Statista

Infografik: Deutsche Spendenbereitschaft auf hohem Niveau | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Übrigens: Spendenquittungen sind keine Dialogpost!

Spendenmailings können sie als Dialogpost versenden und so Versandkosten sparen. Anders sieht es beim Versand von Spendenquittungen aus: Diese dürfen laut den Vorschriften der Deutschen Post nicht als Dialogpost auf die Reise gehen.
Das ist nur als voll bezahlter Brief möglich!

Photo by Joshua Watson on Unsplash

[contact-form-7 id=“10371″ title=“Anfrage Spendenmailings“]